INFO: +420 571 442 090 | obec@ratibor.cz
Heute ist 22. Juli 2024 und es ist MagdalénaTag 21°C | Morgen Libor 25°C
CS EN DE

Mährisch-slowakischer Abend

Datum: 12. Oktober 2022

Titel des Artikels

12. Oktober 2022 um 19.00 Uhr im neuen KC Ratiboř, Eintritt 200 CZK...

Zeitplan der Veranstaltung:

19:00 – Weinverkostung Šalša

Das Erbe der Familienkellerei Šalša geht auf das Jahr 1796 zurück, als sie erstmals schriftlich erwähnt wurde. Die Weinkellerei baut Sauvignon, Chardonnay, Traminwurzel, Hibernal, Malverinu, Pinot Gris, Muscat, Irsai Oliver, Pálava, Riesling, Riesling Walnuss, Sylvan Green, Solaris und Laurotmá an. Im Jahr 2019 erhielt das Weingut Šalša die ursprüngliche VOC Slovácko-Zertifizierung. Diese zertifizierten Weine stammen ausschließlich aus streng ausgewählten Weinbergen und weisen die typischen Aromen und Geschmacksrichtungen der Region auf. Die Idee, Wein und Kunst auf einer Ebene zu vereinen, hat die Kellerei dazu gebracht, mit dem Maler Michal Halva zusammenzuarbeiten, dessen Bilder sorgfältig für jede Sorte ihrer Weine ausgewählt wurden.

www.vinarstvi-salsa.cz

20:00 – Auftritt der Tanzgruppe Sešlisa

Sešlisa ist eine Tanzgruppe. Die Gruppe wurde in diesem Sommer gegründet und besteht aus drei Tanzpaaren. Die Tänzerinnen und Tänzer sind stolz auf ihre präzisen Darbietungen, die sie in einer minimalen Anzahl von Proben einstudieren können. Das Repertoire basiert auf der Region Kyjov Dolňácko. In ihrer Interpretation ist neben dem Paartanz auch der einzigartige Verbuňk zu sehen, der seit 2005 von der UNESCO als Meisterwerk des mündlichen und immateriellen Erbes der Menschheit gelistet ist. Dieser Volkstanz für Männer wird von Petr Kostiha, Vojtěch Půček und Martin Vašulka (zweimaliger Gewinner des Wettbewerbs für den besten Tänzer des slowakischen Verbuňk) aufgeführt. Der weibliche Teil des Ensembles besteht aus den Tänzerinnen Kateřina Paulíková, Barbora Šalšová und Radka Mrlinová.

21:00 - Sitzen am Hackbrett

Friška ist eine Hackbrettmusik aus Kyjov mit David Vašulka als Haupt-Hackbrettspieler. Es wurde 2003 von dem ethnografischen Kinderensemble Kyjovánek gegründet. Heute arbeitet es unabhängig, aber weiterhin mit anderen Folklore-Ensembles zusammen. Mit ihrer Musik und Energie bereichert sie Veranstaltungen aller Art - Hochzeiten, Bälle, Bankette und andere Unterhaltungsveranstaltungen oder Folklorefeste. Trotz seiner volkstümlich-traditionellen Basis scheut es sich nicht, sich an Projekte anderer Genres heranzuwagen. Die Band ist bereits mit Künstlern wie VOXEL oder Pavel Helan aufgetreten. Ihr Hauptziel ist es, ihre Zuhörer zu unterhalten und ihnen Freude zu bereiten.

www.friska.cz

Der Eintritt für den gesamten Abend beträgt 200 CZK, Vorverkauf ab 3. Oktober im OÚ Ratiboř.

Plakát Mährisch-slowakischer Abend

Fotogalerie 26 fotek

+20

Folgen Sie uns auf den sozialen Medien