INFO: +420 571 442 090 | obec@ratibor.cz
Heute ist 8. Dezember 2022 und es ist KvětoslavaTag -2°C | Morgen Vratislav 3°C
CS EN DE

Meisterschaft von Mähren und Schlesien im Jiu-Jitsu

11. April 2016 | Sebeobrana Jiu Jitsu

Titel des Artikels

Am 9. April 2016 nahmen wir an der Jiu-Jitsu Randori (Sparring) Meisterschaft von Mähren und Schlesien teil.

An der Meisterschaft nahmen 75 Wettkämpfer aus sieben Jiu-Jitsu-Schulen teil (Sebeobrana Ratiboř, Sebeobrana Rýmařov, Jiu-Jitsu- und Karateschule Krnov, Jiu-Jitsu- und Karateschule Bruntál, Jiu-Jitsu Jeseník, Jiu-Jitsu und Selbstverteidigung Brno und die Selbstverteidigungsabteilung der Kirchengrundschule Hradec nad Moravicí). Die Teilnehmer wurden je nach Alter und technischer Reife in Kategorien eingeteilt, von Kindern mit Schülernoten bis zu Erwachsenen mit höheren Noten. Der Wettbewerb wurde auf zwei Tatamis ausgetragen, wo jeder versuchte, eine präzise, effiziente und technisch perfekte Verteidigungstechnik gegen einen vorher festgelegten Angriff zu zeigen. Die Techniken wurden von Richtern mit Meisternoten bewertet.

9 Wettkämpfer in 6 Kategorien nahmen an dem Wettbewerb unserer Selbstverteidigungsabteilung Ratiboř teil:

Marcel Regmund - Kategorie Männer I. - 2. Platz
Petr Zubicek - Kategorie Männer II - 1. Platz
Karel David - Kategorie Männer III - 2.
Tomas Kocurek - Kategorie Männer III - 2. Platz
Kristýna Trungerová - Kategorie Junioren männlich - 3.

Saša Jakubíková, Petr Zubíček, Lukáš Tatýrek und Jakub Kaňák erreichten dieses Mal zwar nicht das Podium, sammelten aber Erfahrungen für die nächsten Wettkämpfe.

Beim Schulwettbewerb belegte unser Team den 3. Platz.

Die Meisterschaft war für uns alle eine sehr wertvolle Erfahrung und wir hoffen, dass wir beim nächsten Mal mindestens genauso gute Ergebnisse erzielen können.

Für Jiu-Jitsu Ratiboř
Marcel Regmund

Fotogalerie 11 fotek

+5

Folgen Sie uns auf den sozialen Medien