INFO: +420 571 442 090 | obec@ratibor.cz
Heute ist 29. Januar 2023 und es ist ZdislavaTag -6°C | Morgen Robin 1°C
CS EN DE

Feierlichkeiten zum 100. Jahrestag der Republik und 100 Jahre Evangelische Kirche der Böhmischen Brüder

28. Oktober 2018 | Ratiboř

Titel des Artikels

... fand am 28. Oktober 2018 in Ratiboř statt. Die Büste von T. G. Masaryk wurde im neuen Freiheitspark in der Nähe des Pfarrhauses enthüllt, wo wir auch die Freiheitslinde pflanzten.

Die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen der Republik begleiten uns das ganze Jahr über. Auch wir wollten an diesem wichtigen Ereignis teilnehmen. Bereits im Frühjahr, während des Gulaschkönigfestes, fand die erste Gedenkveranstaltung zum Jahrestag in Form eines Militärlagers und einer Attrappe einer Spitfire statt. Am Tag vor dem 28. Oktober wurde die Nationalflagge, die während der Befreiung 1945 wehte, an der Kirche angebracht. Die Grundschüler legten Blumen und Kränze an allen Gedenkstätten im Dorf, an den Kriegsgräbern und an den Gräbern von Schulleitern und Pfarrern auf dem örtlichen Friedhof nieder. Am Tag selbst wurde die Nationalflagge von den Mitgliedern der Armee der Tschechischen Republik in die Kirche getragen, gefolgt von den Fahnen der Gemeinden und der Feuerwehr unter den Klängen einer Fanfare. Vertreter der Gemeinde, der Kirche und der örtlichen Vereine folgten in einer Prozession. Nach dem feierlichen Gottesdienst, mit dem auch das 100-jährige Bestehen der Evangelischen Kirche der Böhmischen Brüder gefeiert wurde, ging die Feier vor der Kirche weiter, wo die im Ersten Weltkrieg gefallenen Einwohner von Ratiboř mit Blumen und einer Ehrenwache geehrt wurden. Im Anschluss daran wurde die neu aufgestellte Büste von T. G. Masaryk unter dem Magnolienbaum am neuen Pfarrhaus enthüllt. Unsere Einladung wurde von Frau Mynaříková angenommen, die in diesem Jahr ihren 100. Geburtstag feierte und Táček Masaryk schon mehrmals in ihrem Leben getroffen hatte. Ihre Anwesenheit verband symbolisch das Jahr 1918 mit dem Jahr 2018, und die Erinnerungen an den ersten Präsidenten, die sie vortrug, waren wirklich fesselnd. Die gesamte tschechoslowakische Nationalhymne wurde gespielt und Frau Mynaříková und unser Landsmann Herr Frydrych enthüllten die Büste des TGM. Anschließend wurde in der Nähe der Büste die Freiheitslinde gepflanzt, die dem Dorf von der Partnerschaftsstiftung geschenkt wurde. Diese Organisation kartiert die seit 1918 im ganzen Land gepflanzten Bäume der Freiheit. Eine davon wächst jetzt in unserem Dorf. Der Jahrestag wurde mit einer kleinen Feier in Borč in der Nähe des Ludvík-Hynek-Museums fortgesetzt, wo die Linde der Republik gepflanzt wurde. Der Höhepunkt des ganzen Tages war ein Konzert des Morava Chamber String Orchestra. Es muss hinzugefügt werden, dass das Konzert eines der erfolgreichsten und professionellsten Konzerte war, das jemals in der Kirche in Ratiboř stattfand. Der ganze Tag endete mit einer Diskussion am Hackbrett in der Feuerwache.

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen bedanken, die sich finanziell an der Sammlung für die Büste des TGM beteiligt haben. Es kam die schöne Summe von 20 430 CZK zusammen. Ich schätze es sehr, dass die lokalen Verbände einen Beitrag geleistet haben. Dank gebührt auch allen Mitarbeitern der Gemeinde, den Mitgliedern des Chors, den Mitgliedern der tschechischen Armee, den Mitgliedern des historischen Militärclubs Svobodovci, den Vacks und allen, die an der Organisation der Veranstaltung beteiligt waren. Die 100-Jahr-Feier war wirklich würdig, und der neue Freiheitspark erinnert daran. Dank T. G. Masaryk und den Freiheitslinden wird es ein Ort sein, der an unsere Republik, unsere Staatlichkeit und die grundlegenden demokratischen und menschlichen Werte erinnert.

[[Video]]

Fotogalerie 71 fotek

+65

Folgen Sie uns auf den sozialen Medien